Schlupflider entfernen - Lidstraffung in Nürnberg

Lidstraffung Nürnberg - Clinic im Centrum Nürnberg

Die Entscheidung zur Korrektur der Schlupflider oder auch der Tränensäcke wird heutzutage immer häufiger und auch zunehmend von Männern gefällt, da die Augenpartie ein ganz entscheidend dazu beiträgt, ob wir auf unsere Umwelt einen frischen, offenen Eindruck machen.

Herr Dr. Roland Hornung informiert Sie gerne in unserer Privatklinik in Nürnberg in einem persönlichen Beratungsgespräch über Möglichkeiten und Risiken einer Oberlidplastik sowie Kosten, Preise und Finanzierung.

Op-Dauer:

1-1,5 Stunden

Klinikaufenthalt:

ambulant

Narkoseverfahren:

örtliche Betäubung evtl. mit Dämmerschlaf

Nachbehandlung:

arbeitsfähig nach etwa 1-2 Wochen
Sport und schwere körperliche Belastungen nach 2-4 Wochen

Zur Beratung

Kontaktieren Sie uns

Hier klicken

Download Informationsbroschüre

Laden Sie unsere Broschüre herunter

Hier klicken

Weitere Informationen zur Oberlidstraffung in Nürnberg

Schön geformte Augen sind ein wesentliches Signal unserer körperlichen Frische und stehen für Jugendlichkeit. Der tägliche Blick in den Spiegel zeigt die unästhetischen Veränderungen und führt viele Menschen zum Ästhetisch- Plastischen Chirurgen. Die herabhängende Lidhaut, bedingt durch die Erschlaffung der Augenmuskulatur, teilweise mit Herabhängen bis über die Oberlidkante, gibt dem Gesicht einen müden, verschlossenen Ausdruck. Schlupflider kaschieren die gesamte Form des Oberlides und verleihen der gesamten Augenregion einen völlig unharmonischen Ausdruck.

Oberlidkorrektur - Schlupflid-Op - Bezeichnungen und Ursachen

Erschlaffte Oberlider, im Volksmund als Schlupflider bezeichnet, sind in mehr oder weniger starker Ausprägung oftmals familiär bedingt. Durch genetische Voraussetzungen und Alterserscheinungen kommt es zu einem Nachlassen der Augenmuskulatur, des Bindegewebes und der Lidhaut. Es enstehen somit Schlupflider, die bei ausgeprägter Ausbildung krankhafte Einschränkungen des Gesichtsfeldes verursachen. Dieser natürliche Alterungsprozess führt zu einer unschönen Veränderung der Augenpartie bei Frauen und Männern bis hin zu krankhaften Störungen mit Einschränkung des Gesichtsfeldes.

Die Operation - Vorher

Eine Woche vor der Operation der Schlupflider dürfen keine Schmerzmittel mit Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin oder Mischpräparate) bzw. Vitamin-E- Präparate eingenommen werden. Eine spezielle Vorbereitung ist nicht erforderlich.
Falls vorher eine augenärztliche Untersuchung notwendig erscheint, werden wir diese veranlassen. Eine Lidstraffung erfolgt in der Regel ambulant während eines kurzstationären Aufenthaltes.
Lidplastiken werden bei uns meistens in örtlicher Betäubung durchgeführt. Falls gewünscht, erfolgt die Operation in Dämmerschlaf.

Die Operation

Der Schnitt an den Oberlidern wird so in die Augenfalte gelegt, dass die späteren Narben in der Lidfalte liegen. Diese sind in der Regel nach einiger Zeit unsichtbar. Dies liegt daran, dass die Lidhaut die dünnste Haut des menschlichen Körpers ist.
Nach Entfernung der der überschüssigen Haut wird der erschlaffte Muskel gestrafft und falls notwendig, wird vorfallendes Gewebe entfernt.

Die Operation - Nachher

Direkt nach der Lidstraffung werden feuchte kühle Kompressen aufgelegt. Es entsteht für drei bis vier Tage eine Schwellung am Oberlid. Eine Blauverfärbung oder blaue Flecken am Auge sind eine Seltenheit beim Entfernen der Schlupflider. Die Schwellung ist in der Regel nach einer Woche abgeklungen. Die feinen Hautfäden werden entfernt und nacher kann ein dezentes Make-up aufgelegt werden.
Nach Abklingen der Lokalanästhesie ist eine Oberlidplastik normalerweise nicht von Wundschmerzen begleitet. Wundheilungsstörungen sind eine Rarität, Nachblutungen stellen bei dieser Operation ebenfalls eine absolute Ausnahme dar.
Dass nach der Lidstraffung der Lidschluss nicht vollständig sein kann, ist zwar eine mögliche Komplikation, sollte aber in den Händen des geübten Plastischen Chirurgen nicht eintreten. Durch Narbenbildung sind aber solche Veränderungen nicht mit letzter Sicherheit auszuschließen. Behebbar ist ein solcher Zustand aber durch kleinere Korrektureingriffe.
Einmal an den Augen operiert, sind Nachoperationen durch eine erneute Erschlaffung der Haut so gut wie nie erforderlich.

Das Resultat

Die Augenlidoperationen zählen zu den häufigsten Gesichtseingriffen im Bereich der Ästhetisch- Plastischen Chirurgie.

Schlupflider können den harmonischen Gesamteindruck eines Gesichtes mit empfindlich stören und der Gesamtausdruck des Gesichtes wirkt müde und abgespannt. Für aktive und dynamische Menschen ist das ein unhaltbarer Zustand.
Die Augen stehen im Mittelpunkt unseres Gesichtes und vermitteln beim ersten Blick den Zustand unseres Befindens. Eine Einschränkung des Gesichtsfeldes bedeutet einen bestehenden krankhaften Zustand. Ein aufgeweckter, strahlender Blick gibt ein wesentliches Signal für körperliche und geistige Frische.

Vorher-Nachher-Bilder

Entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz sind seit dem 01.01.2006 (Nachfrist 01.04.2006) vergleichende Vorher-Nachher-Fotos im Internet untersagt. Der Gesetzgeber beabsichtigt mit diesem Verbot, den Laien vor unsachlichen, suggestiven Beeinflussungen und Irreführung zu schützen.

Gerne zeigen wir Ihnen jedoch in einem persönlichen Beratungsgespräch unsere umfassende Fotosammlung, die unsere jahrzehntelange Erfahrung und unsere zahlreichen Erfolge dokumentiert.