Brustvergrößerung

OP-Kosten:

ab 5.6oo,oo EUR

OP-Dauer:1 h
Clinic-Aufenthalt:1 Tag
Gesellschaftsfähigkeit:14 Tage
Narkoseverfahren:

Vollnarkose

Nachbehandlung, Empfehlung:

Kompressions-BH für 6 Wochen

Sport nach 6 Wochen

Dem Wunsch nach größeren und vollen Brüsten geht oftmals eine jahrelange Leidensgeschichte voraus. Betroffene Patientinnen unterstehen häufig einem enormen Leidensdruck. Dieser führt nicht selten zu Einbußen des sozialen Lebens, sowie sexueller Hemmung und einem reduzierten Selbstwertgefühl bis hin zu psychischen Störungen und sozialer Isolation.

Die Ursache kann ein nur wenig oder unterschiedlich stark entwickeltes Brustgewebe (Mammahypoplasie, Asymmetrie, tubuläre Brust) sein. Auch nach Schwangerschaft und Stillzeit, Gewichtsverlust (Brustinvolution) oder im Zuge des Alterungsprozesses kann eine Brust enorme Veränderungen durchlaufen.

Jede Frau hat individuelle Erwartungen an ihre Brustform und Größe, die von ihrem eigenen ästhetischen Empfinden geprägt sind.
Somit ist die Brustaugmentation eigentlich keine Vergrößerung, sondern eine Möglichkeit der Wiederherstellung der Brust.

Diesem Thema kommt bei uns eine große Bedeutung zu. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir die beste und sinnvollste Therapiemöglichkeit. Diese muss auf Sie und auf Ihr Leben zugeschnitten sein. Daher ist es uns besonders wichtig viel Zeit für die Beratung zu bieten, um einen individuellen Behandlungsplan erstellen zu können. Ihre Brust soll nach der Vergrößerung möglichst attraktiv aussehen und zu Ihnen und Ihrer Körperform passen.


Methoden einer Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung kann mit einem Implantat oder mittels Eigenfett erzielt werden, dabei ist eine Korrektur der Form in einem gewissen Maße möglich.

Kommen Implantate in Betracht, so bestehen hier zwei Möglichkeiten diese in den Körper einzulegen.

Der Zugang über die Achseln: dieser hinterlässt keine sichtbaren Narben an der Brust nach der Operation. Die Narbe ist unter den Achseln lebenslang kaum sichtbar.

Der Schnitt in der Unterbrustfalte: ist die am häufigsten angewendete Methode. Hier können zusätzlich kleine Formkorrekturen vorgenommen werden.

Der Brustvergrößerung mittels Eigenfetttransplantation (Lipofilling) geht eine Fettabsaugung (Liposuktion) zur Fettgewinnung voraus, diese kann je nach Wunsch an Hüfte, Bauch oder Oberschenkel vorgenommen werden. Das so gewonnene Fett wird nach Aufbereitung in gleicher Operation in die Brust transplantiert. 


Das Wichtigste für uns sind Sie!

Die Operation findet in unserer Clinic im Centrum Nürnberg statt. Hier befinden sich die operative und die stationäre Einheit unter einem Dach. Da für uns die persönliche Betreuung jedes einzelnen Patienten im Vordergrund steht, haben wir uns ganz bewusst gegen einen „Massenbetrieb“ mit vollem Wartezimmer entschieden. Kurze Wartezeiten und mehr Zeit für jeden Einzelnen ist uns ein großes Anliegen!