Bauchstraffung in Nürnberg
Clinic im Centrum

Eine Straffung der Bauchdecke ist ein Eingriff, den wir in unserer Privatklinik in Nürnberg sehr häufig durchführen.

Viele Menschen leiden unter überflüssigen Fettpolstern oder erschlaffter Haut, die sich trotz kontinuierlicher sportlicher Betätigung, gesundheitsbewusster Ernährung und Diäten nicht verhindern lassen. Häufig betroffene Regionen sind Bauch, Oberarme und Oberschenkel Mit den modernen Verfahren der Liposuction und mit schonenden Straffungsoperationen kann man die betroffenen Regionen wieder in Form bringen.

Um zu klären, welche Methode für Sie am besten geeignet ist, bieten wir Ihnen eine persönliche Beratung bei Dr. Hornung, Facharzt für Plastische Chirurgie in Nürnberg an, in der Sie natürlich auch die Kosten vereinbaren können.

Op-Dauer:

4-6 Stunden

Klinikaufenthalt:

2-3 Tage

Narkoseverfahren:

Vollnarkose

Nachbehandlung:

arbeitsfähig nach etwa 3 Wochen
Sport und schwere körperliche Belastungen nach 6 Wochen

Zur Beratung

Kontaktieren Sie uns

Hier klicken

Download Informationsbroschüre

Laden Sie unsere Broschüre herunter

Hier klicken

Weitere Informationen zur Bauchstraffung in Nürnberg

Ursachen einer unproportionalen Bildung von Fettgewebe sind oftmals Erbanlage und auch hormonelle Einflüsse.
Viele Frauen entschließen sich zu einer Bauchdeckenstraffung, da die Bauchdecke durch Schwangerschaften überdehnt ist und sich oftmals Schwangerschaftsstreifen gebildet haben. Die Erschlaffung der Bauchdecke tritt auch ein, wenn die Hautelastizität überbeansprucht wurde und evtl. zusätzlich ein schwaches Bindegewebe besteht. Nach Schwangerschaften findet sich sehr häufig als Mitursache einer Fettschürze eine Erschlaffung und ein Auseinanderweichen der Bauchmuskulatur (Rectusdiastase).
Die sich dann ausbildende Haut-Fettschürze im Bereich des Bauches stellt für die Betroffenen eine äußerst unästhetische Körperform dar und führt zu Problemen auf vielen sozialen und psychischen Ebenen.

Bauchstraffung - Abdominoplastik - Möglichkeiten der modernen plastischen Chirurgie

Eine Bauchstraffung, medizinisch auch Abdominoplastik genannt, kann in diesen Fällen dauerhaft Abhilfe schaffen.
Mit den modernen Methoden der Bauchdeckenstraffung bzw. Bauchstraffung und angleichender modellierender Fettabsaugung lässt sich eine Körperform erreichen, von der viele lange Zeit „geträumt haben“. Unzählige Male hat der plastische Chirurg mit jahrzehntelanger Berufserfahrung nach solchen Operationen von seinen Patienten gehört, dass ein „neues“ Leben begonnen hätte.

Die Operation - Vorher

Acht Tage vor einer Bauchstraffung dürfen keine Schmerzmittel mit Acetylsalicylsäure (z. B. Aspirin oder Mischpräparate) sowie Vitamin-E-Präparate eingenommen werden. Eine Vorbereitung der Haut mit speziellen Salben ist bei manchen Patienten ratsam. Der Eingriff erfolgt während einer kurzstationären Behandlung in Narkose.
Vor der Bauchstraffung werden die Schnittführung und das zu entfernende Gewebe angezeichnet. Heutzutage haben wir durch eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken bei der Bauchdeckenstraffung modifizierte Schnittführungen eingeführt, so dass der Narbenverlauf der aktuellen Mode Rechnung trägt. Des Weiteren wird die Bauchdecke vorher untersucht und bei einer Schlaffheit der muskulären Bauchdecke die bereits die muskuläre Bauchwandverstärkung geplant. 

Die Operation

Entsprechend der vor der Bauchstraffung angebrachten Zeichnung erfolgt die modellierende Fettabsaugung, meistens im Hüft- und im Taillenbereich. Bei der Bauchdeckenstraffung wird dann die Bauchdecke gelöst, das überschüssige Gewebe entfernt, die Bauchdecke nach unten verlagert und gestrafft und der Hautnabel an seiner alten Stelle eingesetzt.
Die gewählte Schnittführung läuft parallel zur Schamhaargrenze und steigt nach den Seiten hin bogenförmig bis zu den Hüftknochen an, somit sind die späteren Narben kaum sichtbar. Zusätzlich wird bei einer Muskelschwäche der Bauchdecke ein Vernähen der Muskelschichten durchgeführt, so dass auch eine Straffung der Muskelbauchdecke erfolgt.

Die Operation - Nachher

Nach der Bauchdeckenplastik wird ein Bauchgurt oder eine Miederhose angelegt. In den ersten Tagen nach der Bauchstraffung kommt es zu einem Spannungsgefühl, das aber medikamentös gut zu lindern ist. Nach zwei bis drei Wochen werden die Fäden entfernt, nachher bekommen Sie von uns Kompressionswäsche, die insgesamt sechs Wochen getragen werden muss.
Eine Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit nach der OP ist in der Regel nach ca. zwei Wochen möglich. Körperlich anstrengende Arbeiten sowie sportliche Betätigung sollten nach einer Abdominoplastik für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen vermieden werden. Auf Sauna und Solarium ist ebenfalls zu verzichten, weil die Hitze die Schwellung des Gewebes ungünstig beeinflussen würde.
Jede OP ist mit dem Risiko einer Nachblutung, einer Entzündung oder einer Wundheilungsstörung belastet. Bei entsprechender operativer Technik, gewissenhafter Nachsorge und korrektem Verhalten des Patienten sind diese Risiken selten.
In der Regel ist die Narbe bei Bauchdeckenstraffung nach drei bis sechs Monaten verblasst. Sollte sie jedoch verdickt sein, so kann sie durch einen kleinen Eingriff in örtlicher Betäubung nach sechs Monaten korrigiert werden. Das Ergebnis einer Bauchdeckenplastik hält jahrzehntelang an. Ein Wiederholen dieser Operation ist daher eine Ausnahme.

Das Resultat

Durch das Entfernen von Fettgewebe sowie überschüssigem Haut- und Bindegewebe ist die erzielte Körperform durch die Straffungsoperation im Bereich der Bauchdecke von Dauer. Bei möglichen späteren Gewichtsschwankungen wird sich die „neue“ Körperform proportional verändern.
Eine Bauchdeckenplastik bringt deutlichste Veränderungen der Körperform mit sich. Daher zählen diese Patienten zu den zufriedensten im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie.

Vorher-Nachher-Bilder

Entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz sind seit dem 01.01.2006 (Nachfrist 01.04.2006) vergleichende Vorher-Nachher-Fotos im Internet untersagt. Der Gesetzgeber beabsichtigt mit diesem Verbot, den Laien vor unsachlichen, suggestiven Beeinflussungen und Irreführung zu schützen.

Gerne zeigen wir Ihnen jedoch in einem persönlichen Beratungsgespräch unsere umfassende Fotosammlung, die unsere jahrzehntelange Erfahrung und unsere zahlreichen Erfolge dokumentiert.